Nachtexpress - Hibous Erfahrungen in Alltagsarchäologie

14.05.2014 um 10:08 Uhr

Quiz: after life

von: hibou


a) Knock, knock, knockin' on heaven's door
b) Heaven can wait and hell is too far
c) Vanessa Paradis
d) Mein Schimmel wartet im Himmel auf mich

09.05.2014 um 14:45 Uhr

Phonetik

von: hibou

Die meisten Sprachen werden nicht phonetisch geschrieben. Wir sagen zum Beispiel nicht «Shakespeare» sondern «Schäikspiir». Und in der arabischen Schrift etwa werden die Vokale gar nicht mitgeschrieben, die Nachrichtensprecherinnen dort müssen ihre Texte vor der Sendung eigenhändig vokalisieren (sofern das Studio nicht über einen phonetischen Teleprompter verfügt). Das Türkische bildet hier die Ausnahme: es wird durchgehend phonetisch geschrieben, zum Beispiel «Mösyö» anstatt «Monsieur», «robdöşambr» anstatt «robe de chambre». Das vereinfacht das Lesen beträchtlich; ich nehme an, dies hatte Atatürk auch im Sinn, als er für die weitgehend illiteraten Anatolier die lateinische anstatt der arabischen Schrift einführte.
Eine bohrende Frage ist nun, ob die Tiere denn phonetisch sprechen? Schon Altphilologen stritten darüber. In verschiedenen von Aristophanes her überlieferten Komödien blöken die Schafe «bἠ, bἠ,». Heisst das nun altgriechisch «bä» oder neugriechisch «wi»? Bei Kühen herrscht dieselbe Unsicherheit. Vielleicht sagen sie «bouh» anstatt «muh»? Der bekannte Ruminologe aus Harvard, Professor Cornus, tat den berühmten Ausspruch: «Moderne Kühe haben keine Hörner». Was nun, wenn bei diesen Wiederkäuern (phonetisch:'vi:dırkoyırn) mit der Enthornung eine Lautverschiebung – wie etwa auch beim Übergang vom Mittel- zum Neuhochdeutschen – stattfand?
Meine Fresse – zum Glück sind die Fische stumm....

08.05.2014 um 10:35 Uhr

Schlüpfen

von: hibou

Sven Fischer, gefragt, was es beim Pulloverwettbewerb zum Siegen bedürfe: “Beim Hineinschlüpfen muss es halt vom Kopf her stimmen, und zusätzlich kommt es natürlich auf die Tagesform an. Beim Mixed-Wettbewerb darf zweimal nachgeschlüpft werden, aber dann gibt es Strafschlüpfen.” Die deutschen Athletinnen und Athleten schlüpften nur mässig, einige, wie etwa M.G., schlüpften playboyig sogar hinaus. Es siegten die Norweger, vor allem wegen Ole Einar Strickdalen. Nicht umsonst heisst es also Norwegerpulli.

07.05.2014 um 08:19 Uhr

Quiz: Names

von: hibou

Quiz: Names

a) Dear Prudence
b) Hey, Jude
c) Do you, Mr.Jones?
d) God bless you, hey, Mrs. Robinson

07.05.2014 um 08:05 Uhr

Quiz (Readme)

von: hibou

Quiz

Es erreichen uns Anfragen, wie der Quiz denn funktioniere. Natürlich ist er rein intuitiv zu lösen, aber hier einige kurze Erklärungen: Also nehmen wir an, der Quiz des Tages sehe so aus:

Quiz: What are you off to?

a) Hey, hey, I saved the world today
b) I didn't start the fire
c) I want to break free

Es handelt sich bei den ausgewählten Textpassagen fast immer um Songs. Nun aber net lange überlegen, ob Annie Lennox, Billy Joel oder Freddie Mercury oder wer auch immer das gesungen haben könnte, sondern sich flink für eine der Möglichkeiten entscheiden. Das sähe dann fürs obige Beispiel so aus: Sie haben a) gewählt. Sie sind der Weltverbesserungstyp! Schade, dass Sie nicht in die Politik gingen, sicher hätten Sie es besser gemacht, als die Rowdies da oben....
b) Sie sind nicht Schuld an welchem Schlamassel auch immer. Sie hassen die Entropie und können sie doch nicht verhindern. Wahrscheinlich sind Sie sogar bei der Feuerwehr. Sie lieben Löschpapier über alles. In ihrem Besitz sind weder Streichhölzer noch Feuerzeuge zu finden. Andersens Märchen haben Sie schon lange verkauft – wegen dem Märchen “Das Mädchen mit den Schwefelhölzern”. Sie heissen weder Herostrat noch Herostrata, sondern wahscheinlich Emil, Hans, Tommy oder Sheila. Ihre Lieblingsserie am TV ist “Rescue me”.
c) Sie sollte man besser nicht ins Gefängnis stecken. Auch kein Hochsicherheitstrakt ist vor Ihnen sicher. Ihr Freiheitswille ist unbändig. Kein Wunder, dass Ihre Wohnung voll mit Nachbildungen von Miss America und Gemälden von Delacroix ist....

Aber damit nicht genug. Sie haben keine der drei Möglichkeiten gewählt? Sie sind d) der Verdrängungstyp. Vermutlich sind Sie sogar im Schiffsbau tätig, die grossen Pötte verdrängen ja heut immer mehr.... Sie verstehen es meisterhaft, Problemen auszuweichen, Ihr Gewissen ist sozusagen ein unbeschriebenes Blatt. Sie lieben Bikinies mehr als Pelzmäntel. Wenn die Nachbarn es zuliessen, würden sie nach dem Motto “Weniger ist mehr” sogar ganz nackt gehen.
Was? Sie sind gar nicht auf Facebook, ja, sie haben weder Laptop, Smartphone noch Tablet? Quod erat demonstrandum. Sie sind mir eine Meisterin, ein Meister der Verdrängung! Ihr Leben läuft nach der Devise: “Wann gehen Schafe in die Disco? Nur, wenn sie Bock haben!” Es ist sogar möglich, dass Sie sich gar nichts aus Quizs machen. Aber warum lesen Sie dann das alles?

07.05.2014 um 08:04 Uhr

Quizy busy

von: hibou

 Quiz: Why are you a believer?

a) God made me a believer
b) I believe in science
c) Then I saw her face

 

Quiz: Measures

a) I'm a big big girl in a big big world
b) Lo sai che i papaveri son alti, alti, alti, e tu sei piccolina
c) Jetzt bist so weit weit weg

 

Quiz: Metereology

a) Don't let the sun go down on me
b) Au clair de la lune, mon ami Pierrot
c) Riders in the storm
d) Schneeflöckchen, Weissröckchen
e) You don't need the weatherman to know from where the wind blows

 

Quiz: Gastronomy

a) Breakfast in America
b) Dinner for one
c) Red red wine

d) Gimme, gimme, gimme a man after midnight

 

Quiz: Casino

a) The winner takes it all
b) I'm a sinner, I'm a winner
c) My heart goes boomboodi boom
d) Oh, baby, baby, it's a wild world
e) Let it be

 

Quiz:: Ranks

a) The captain of her heart
b) Major Tom
c) I'm the king of the world
d) Lass mich dein Pilot sein

 

Quiz: Lately two popes have been elevated to sainthood

a) Hopelessly devoted to you
b) Hinterm Horizont gehts weiter
c) Imagine there's no heaven

 

 

28.07.2013 um 11:26 Uhr

Schlager

von: hibou

Original:


Gestritten?


Tippi tippi tip

Ja beim Kalyp-

so wird dann alles wieder gut

Ja, das ist mexikanisch!


Und Fälschung:


Politik:


Hummi hummi hum

Ja mit Lumum-

ba würde vieles wieder gut

Ja, das ist afrikanisch!


Fussball:


Joho joho jo

mit Guardio-

la wir nicht alles wieder gut

Ja das ist Hitzefussball!


Musik:


Ho ho ho

mit DJ Bo-

bo wird die Disko wieder gut

Ja, das ist musikalisch!


Knasttauben:


Gurr gurr gurr

Ja, mit dem Mur-

si wird die Anstalt wieder gut

Ja, das ist Naher Osten!


Und so weiter.....

14.07.2013 um 09:29 Uhr

Tai

von: hibou

Über wan brauste ein fun hinweg

in der Hauptstadt peh fiel der Strom aus

hingegen gabs in land keine funs, dort machten alle chi

Ausser den Baeckern, die machten lchen für Nils Bohr

”le und herrsche!” sagen die Imperatoren

Sie haben aber nur lweise recht

05.06.2013 um 12:40 Uhr

Poachers neue Stunde

von: hibou

Poacher: Heut ma von Vögeln

(einige Schüler beginnen, sich auszuziehen)


Poacher: Nein! Net was ihr denkt. Ich fange ein Lied an, und jeder dichtet ne Strophe dazu. Also:


”Die Vögel wollten Hochzeit machen

in dem grünen Walde...”


Alle:

Fidi rallala, fidirallala, fidiralla lalla la!


Günter:

Der Pfau mit seinem bunten Schwanz

der lud die Braut zum Hochzeitstanz


Veri:

Der Käptn trank ein Glas zu viel

(er dacht vielleicht, er wär in Kiel?)


Poacher:

Das ist aber kein Vogel!


Eva:

Die Waschfrau voller Lauge

sie haut die Braut ins Auge


Der Habicht:

Der Habicht dacht: die Eichen

die sind ja gut zum seichen


Rainer:

Ja gibts denn hier kein Dia?


Poacher:

Der Fotograf trinkt Bia!


Sigrid:

Der Specht und auch die Ammer

vergessen ihren Jammer


Eugen:

Sie sind zu faul zum Tanzen

ganz anders als die Wanzen


Hibou:

Die Eule, die Eule

nimmt Abschied mit Geheule


Naipaula:

Sie wollte selber minnen,

Jetzt geht die Braut von hinnen


Oben:

Der Gockel ist der Bräutigam,

ist vorne blind und hinten lahm.....

 

Alle:

Wir wollen jetzt zur Pause

du oller Schnarchbanause

 

 Poacher:

Genug!

Schleichts Euch!


05.06.2013 um 12:36 Uhr

summ summ

von: hibou

”Bienenkönigin will wegen Drohnen-Affaere nicht zurücktreten”
”Deutscher Naturschutzbund ruft tausende von Insekten wegen Problemen mit Bremsen zurück”

24.05.2013 um 09:46 Uhr

was ist in?

von: hibou



sulin
tellekt
dianer
ka
dustrie
fant
nenarchitektin
zest

17.04.2013 um 09:57 Uhr

Poacher unterrichtet schon wieder

von: hibou


Poacher: Moin, Kinnings!

Guten Tag, Herr Lehrer!

Poacher: Wisst ihr, warum mein Lieblingsregisseur Francis Ford Coppola ist?

Die Kinder: Na klar, weil Sie n Cop sind!

Poacher: Heut ma über die Unterwelt

Wolfgang: Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle?

Poacher: Und Du, Rainer, warum bist Du hier?

Rainer: Ich stahl ein Dia vom Karman-Ghia

Poacher: Wo ist Satan?

Illy: In Teufels Küche

Teufel: Ich brat grad ne Heuchlerin am Spiess

Galilei: und sie dreht sich doch!

Anderer Teufel: mir schmecken Kardināle besser

Ein dritter: nee, die sind alt und zāh. Ich mag junge Priester in Missbrauchssauce, sie schmecken fast wie Lerchenpastete...

Romeo: Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche

Gabi: In der Hölle gibts keine Tiere

Cerberus: ausser Höllenhunde

Kāpten Haddock: wer ruft?

Doris Dörrie: Bin ich schön?

Faust: Werd ich zum Augenblicke sagen: verweile doch, du bist so schön, dann magst du mich in Fesseln schlagen, dann will ich gern zugrunde gehn!

Mephistopheles: Mein Frāulein, wie haltet ihrs mit der Religion?

Marlene Dietrich (von fern)(oder Zarah Leander): Kann denn Liebe Sünde sein?

Poacher: Warum bist Du hier, Vicky?

Victoria Beckham: Ich hab mir den Arsch von Gisele Bündchen gewünscht

Poacher: und ihr?

Die Geometer: uns faszinieren Höllenkreise

17.04.2013 um 09:38 Uhr

wörtlich genommen

von: hibou

Birne blieb unbehelligt

Metronom tickte net ganz richtig

Polizei verschärft Pfeffer

Ball abgefangen

13.03.2013 um 10:14 Uhr

Mist Winter!

von: hibou

Wegen des erneuten Wintereinbruchs kam es im Flughafen Frankfurt bei vielen Passagieren entweder zu Behinderungen oder sie wurden ausfällig. Selbst die Maschine nach Windhoek hatte zu wenig Wind. Toyota rief tausende Flughafenuhren wegen Verzögerungen beim Sekundenzeiger zurück. Die meisten Flugzeuge blieben am Boden, dafür flogen viele Arbeiter bei Schlecker und Opel Bochum. Zum Glück hatte die Flughafenleitung Feldbetten im nahen Wald aufgestellt. Alle Hunde der Umgebung nahmen winterliche Witterung auf.Unabhängig vom Wetter aber blieben die Dreamliner am Boden. Es müssen erst neue Träume eingebaut werden.

10.01.2013 um 12:53 Uhr

Redensartliches

von: hibou

Nowitzki wirft Anleihen auf den Markt

Ich gehöre nicht zu denen, die weglaufen, sagte der Steher

Schiff gesunken. Auch Zinsen sinken.

Mann macht Frau einen Misstrauensantrag

In ihrem Mienenspiel sah man mehrere Aufheiterungen

Steffens und Biedermann gerieten ins Schwimmen

Maus war arm wie ein Kirchendiener

07.01.2013 um 09:48 Uhr

Ling

von: hibou

Frühling

Frechling

Saitling

Saibling

Feigling

Weichling

Lingam

runterschlingen

erklingen

Waiblingen

Schlingel

Pling




nicht ling:


Perisic

Van Persie

Mandela

Chavez

25.12.2012 um 09:55 Uhr

Formel-Eins-hafter Talk

von: hibou

Was meinst, werden die Lebensmittel über die Feiertage raikkönen? Bestimmt, sonst leihen wir uns welche vom Schumacher oder von der alten Vettel da. Ich möchte English Breakfast mit Hamilton. Und wir essen dann die Resta, was?

Ham wir auch genug Leinen? Na klar, ich war erst gestern beim Webber.

Und was macht die Kleine da auffa Strasse ganz alonso? Nu lass se doch Fangio spieln, oder is se schlitteln aufm Rosberg? Nö, ich glaub aufm Hülkenberg oder dem Damon Hill. Aber dort sind ja immer die Massa? Ja, sie faehrt da im Schutton der Besten....Hoffentlich liegt kein Ecclestone auffa Piste!


Im Sommer gehn wir dann auf die Alm. Ist da immer noch der Pastor Maldonado inner Kapelle? Ja, und am Sonntag kommen alle Senna. Nimmst Du Deine Caracciola mit? Nee, entweder die Lambretta oder die Andretti. Na, dann Prost!

19.12.2012 um 16:51 Uhr

auf und ab

von: hibou

Poacher unterrichtet Konjunktionen. Die Sonne verschwindet grade hinterm vollen Mond. Hat Poacher eigentlich keine Angst vor Amokläufern?


Poacher: Guten Morgen, Kinnings! Das Thema heute heisst “auf und ab”. Bitte sagt mir Beispiele!


Eva: Aufpassen – abpassen!


Tommy: Mit meiner Laune ging es ständig auf und ab!


Poacher: schon besser


Die Köchin: Brotauflauf – Regenablauf


Monika: aufleben – ableben


Poacher: morbide, morbide. Kann ma einer da hinten das Licht aufmachen?


Alle: das heisst “anmachen”!


Poacher: Jetzt macht mich nicht an...


(Und es kommen in der Folge viele weitere Beispiele, die vom Lehrer meist gelobt, manchmal getadelt werden:


Aufmachen

Abmachen

Aufführen

Abführen

Aufregen

Abregen

Aufholen

Abholen

Rauffen

Raben

Lauffen

Laben

Schnauffen

Schnaben

Schaufel

Schabel

Hans Werner Aufs

Hans Werner Abs

Baufby

Baby

Baufelsberg

Babelsberg

etc)



Rainer: Aufm Karman Ghia gehts voll ab!


Die Köchin: Herr Lehrer, heisst das net Brotablab?


Naiveronika: Vom Regen in die Trabe??


Poacher: Genug! Auf in die Pause, ab mit Euch!

03.12.2012 um 07:37 Uhr

Berühmtheiten

von: hibou

Bin schon wieder zu lange unter Wasser geblieben. Proust!

Der is echt ne Nazibacke, boah ey. Voll Grass!

Bin ma wieder blank, aber hab zum Glück ne Tusse. Will mir Knete Von der Leyen.

Diese Astronauten!! Beine weak, dafür Armstrong!

Hab neulichn Streifen mit Schimanski, Tschaikowski, Lewandowski und Musssorgsky gesehn.

Mein Schinken war net im Kühlschrank, er Schillert ja schon.

Wenn Du Dein Schatz net rufen kannst, dann Trittin!

Soll ich Lilien aufn Rosenberg pflanzen?

Mir is die Krabbe lieber als der Auster.

Ich fand das Haus sofort: stand ja n Hölderlin davor.

Hinter der Brünjes'schen Kurve kam gleich die Eulersche Gerade.

Kam neulich ins Düsseldorfer Stadion. Aber da warn Tote Hosen.

24.10.2012 um 10:31 Uhr

schöne Doppelnamen

von: hibou

annegret boller-wagenbauer

angela sahne-schnitte

henner trief-auge

sabine haeusle-bauer

thorsten ziegen-schaefer

michael immer-schöner

horst see-hofer