moorhuhn-covers´ blog

18.09.2009 um 18:07 Uhr

Invasion der Wackelmoorhühner!

von: moorhuhn   Kategorie: Moorhuhn-Fanartikel

Neulich, an einem Abend im August 2009, in Berlin ...

... kam ich von der Arbeit nach Hause und fand dort ein überdimensionales Hermes-Paket vor, das tagsüber bei uns abgeliefert worden war. Ich wusste natürlich sofort Bescheid, schließlich hatte ich ein paar Tage zuvor bei ebay ein supercooles Schnäppchen gemacht: 2,15 Euro + Versand für 30 Wackelmoorhühner - die durften in unserer Sammlung auf gar keinen Fall fehlen! Mehrere Exemplare davon stehen dort zwar in allen Variationen schon länger herum, aber 30 Stück auf einen Schlag, das juckte mich in den Fingern ... und außerdem: wenn nicht in unsere, weiß Gott, in wessen Hände die Figuren geraten würden? Also hatte ich mitgeboten und freudig den Zuschlag erhalten.

Invasion der Wackelmoorhühner!

 

Umso größer war die Enttäuschung, als ich die Figuren - eine nach der anderen - auspackte und feststellen musste, dass keine einzige ohne Kratzer, Flecken und Macken dabei war. Bei einer Figur war sogar der Wackelkopf abgebrochen. Lager- und Versandschäden - eine solche unliebsame Behandlung bricht einem als Moorhuhn-Liebhaber das Sammlerherz! Der Verkäufer erklärte mir auf Nachfrage, dass die Versandabteilung vor Versand eigens noch die einzelnen Originalverpackungen der Figuren entfernt hatte - ich hätte heulen mögen ...

Wer die früheren Beiträge hier im Blog gelesen hat, weiß, dass ich ein großes Faible gerade für aus der Art geschlagene und in Mitleidenschaft gezogene oder angeschlagene Moorhühner habe - aber das war dann selbst mir ein wenig zu heftig. Der Verkäufer hat die Wackelhorde anstandslos auf seine Kosten zurückgenommen. Bleibt nur zu hoffen, dass die niedlichen Chicks jetzt nicht in irgendeiner dunklen Kiste in irgendeinem Lager ihr weiteres Dasein fristen müssen.

Ansonsten hat sich seit dem letzten Eintrag in unserer Sammlung nicht mehr viel getan, die Artikel, die uns noch fehlen, sind leider nirgendwo mehr zu finden :-(

Für heute, nach langem mal wieder, einen lieben Gruß,
Evi Fröhlich


Diesen Eintrag kommentieren