Black Ice 87

25.06.2015 um 21:08 Uhr

Monstermensch

Stimmung: Leer, verletzlich, einsam, zurückgezogen
Musik: Keine

Es ist so schwer. So schwer ihm zu glauben und noch liebevoll mit ihm zu sein. Es macht mich müde und kraftlos. Das kind ist da und die, die behauptet es sei von meinem Freund schreibt ihm er soll kommen und gucken und gern auch länger bleiben. Ich kann nicht glauben dass es nicht von ihm ist...

habe ihm gesagt er soll einen vaterschaftstest machen und was er entgegnet...was wäre wenn. Wenn er der vater wäre. Wenn sie ihn ausgetrickst hat. Oh Bitte...wie soll das denn gehen? 

Diese ganze situation macht mich so traurig, so leer. Ich will Gewissheit haben, und wenn er es ist bin ich vorbereitet. Dann kann er gerne mit ihr alt und glücklich werden, aber ohne mich.

Es tut so weh... 

08.06.2015 um 01:05 Uhr

Reality gets stoned

Stimmung: Wehmütig, müde
Musik: On the Beach - Chris Rea

Kopf leer, dabei würd ich gern schreiben...vielleicht geh ich in den semesterferien wieder eine lange wandertour. Die ersten klausuren werden in ca vier Wochen geschrieben und danach hab ich ein bisschen zeit. Wanderrucksack, zelt, schlafsack und weg. All day walking and no eating make me a thin girl. 

Ich vermisse die zeit in der wir auf dem parkplatz vorm krankenhaus in der sonne lagen und über essen geredet haben. Da konnte ich noch sagen ich bin dünn. Dazwischen liegen acht jahre und um die 15 kgTraurig die sind zwar größtenteils muskeln von der Arbeit, aber was gäbe ich dafür die wieder los zu werden. Die Sehnsucht nach dieser zeit ist im Moment wirklich groß. Ich war dünn, frei, hatte immer ein paar Drogen dabei....dieses spießige studentenleben...ich hab das Gefühl dass es mich krank macht und dass ich im genauen Gegenteil von dem lebe was früher alles für mich bedeutet hat. Da konnte ich mich zumindest über mein aussehen definieren, heute bin ich so gewöhnlich und kontur- und kantenlos ; ( Traurig...

02.06.2015 um 00:43 Uhr

Kopfdisaster

Stimmung: Müde, verletzlich, zurückgezogen
Musik: Adam Lambert- Ghost Town

Nun, ich hab mit dem Hutträger gesprochen. Viel gebracht hat es nicht, finde ich. So ein test scheint doch sehr teuer, das kann sich niemand leisten derzeit. Aber er war offen und hat mit sich reden lassen und sich dem nicht verweigert wie ich befürchtete. Abwarten was da kommt, so lange gilt die unschuldsvermutung für ihn. 

Exkursion. Meine gedanken sind mal wieder merkwürdig und ich frage mich weshalb sie auftauchen. Wieder verletzlich und hilfebedürftig sein zu wollen. Sowas irres. 

Seit einiger Zeit gehe ich endlich wieder laufen, aber ich werde nicht schlanker. Das ärgert mich und es deprimiert mich. Von der reinen kalorienzufuhr her bekomme ich weniger als empfohlen wird, aber es nützt nix. Ich will nicht mehr so rund und schwabbelig sein wie jetzt. Ich will zurück zu meinem 17er BMI :( es macht mich fast fertig dass ich noch immer so fett bin. Dahin zurück als das noch grund zur sorge war dass ich so dünn war. Aber schon merkwürdig dass der mist noch immer in meinem Kopf ist. Obwohl...ich finde diese denkweise und ich sind gut befreundet und ohne sie käme ich mir allein vor. 

Tja, wieder ein Eintrag ohne Selbsterkenntnis...dann nützt schreiben nur halb so viel. Vielleicht sollte ich mir Gedanken machen warum ich diese Form der Aufmerksamkeit brauche.