Amanda, I'm in love

28.12.2005 um 17:59 Uhr

Hmmm ... hmmm ... hmmm

Stimmung: *gähn*
Musik: Joachim Deutschland - Haare

Menno ... wenn man ein so langweiliges Wesen ... ein so durch und durch langweilig öder Mensch ist, wie ich ... ich muss einfach langweilig sein, weil mich gerade ein unüberwindbar scheinendes Gefühl der Langweile übermannt ... dann muss einem zwangsläufig andauernd langweilig sein.

Langeweile kann auch ein schönes Gefühl sein, aber wie es bei so vielem ist, ändert sich das beim übermäßigen Genuss dieser Langeweile und dann wird sie öde.

Ich bin mal wieder alleine zu Hause und drücke mich davor irgendwelche Vorhaben in die Tat umzusetzen ... Und dieses Vor-mir-her-Schieben deprimiert ... und obwohl ich weiß, dass dieses Verhalten einen schrecklichen Druck und ein Gefühl von "unausgefüllt-sein" hervorruft tue ich es doch immer wieder ...

der nette Freund, unser allseits beliebter "Schweinehund" ist wieder da ...

28.12.2005 um 17:14 Uhr

Kappes ...

Stimmung: mal sehen
Musik: Incubus - a crow left of the murder

 

dasSchätzchen

 

was anneres

 

noch was

Daaaah, eine Kostprobe von Weihnachtlichem Geschwafel ... hoffentlich funktionierts

Click here to watch: das Letzte

 

Upload Video and Images - Putfile

28.12.2005 um 17:03 Uhr

Na sowas...

Stimmung: muhaha ... my sweet revenge ...
Musik: Incubus - a crow left of the murder

... da gibbet Leute, die sich älter machen, aber auch solcherwelche die sich gladde 3 Jahre jünger machen.

Da hat unser "lieber" (aber dazu komm ich später) Möschael, seines Zeichens (oder so) Sänger einer Saarländischen Bähnd, welche bald bei ... ach egal ... Leser meines offensichtlich rosa-pinken Blogs (muhaha) müssten eigentlich wissen um wen es geht. Jedenfalls sacht der neue (oder auch nicht mehr ganz sooo neue, aber der mit dem sie immer noch zusammen ist) Freund meiner Patentante, dass eben dieser Möschael, das kleine Luder (das ist ein absolut böööses Wortspiel, denn dieser Mikroboy heißt Ludes mit Nachnamen ... darf man sowas weitererzählen?!) seiner Tochter in einer Disco ... hab vergessen welcher seine Handynummer gegeben hat und offenbar auch ein bisserl damít rumgepralt hat, dass er ein ach so doller Sänger ist (hallloooh, Bassisten sind viel geiler ... im allgemeinen, und auch nicht so klein, hehe) von einer ganz gewissen Reminder_Bähnd aus Neunkirchen Rock-City ... hehe und ... dass er ... muhaha ... 21 wär hehe ... hehe ... na ja ... schätzungsweise 3 Jahre der goldenen 20er, auch liebevoll "Jahre der relativen Stabilität" genannt,  kann man gut und gerne verschweigen ... oder nicht.

Gut ... na ja ... hmmm ... und dann meinte das Schwesterlein doch tatsächlich, dass der jedem seine Händynummer gibt, ... nämlich etlichen Freunden ... und andauernd Leuten E-Mails schreibt ... z.B. MIR haha (es ging nur darum, dass diese Bähnd nicht in Trier spielt, aber ich hab nicht darum gebeten ... nein, ... nicht dass ich ... also nein *harr*). Und, dass er im Fläsch, das jetzt nemmer so der Rocker-It-Place ist, weil die KuFa jetzt auch son Hard'n'Heavy ... oder wie das heißt abend-nacht-morgen hat ... mal gesacht hat "Uuuuiii, ein Mädel mit Tunnels" ... über meine Sister ... ui ...

how could I ever ... (whatever bitch, hehe) ... when you treat your biggest fan like that ...

Nunjah ... nicht sonderlich nett ... und da ich allein von meinem wundervollen Sternzeichen her ein rachsüchtiger Mensch und sehr nachtragend bin ... hab ich mir da so einiges überlegt ... zum Beispiel ... kuck ma daaaah, ein Typ mit Tunnels ... (seine eigenen EMO-Proll Tunnels sind nicht zu übersehen) oder .... ooooh, ein Mikroboy ... haha

Na ja, meine Schwester, will, dass ich das lasse ... überleg ich mir noch. Das kleine Luder hat's nicht anders verdient .

Eigentlich ist die ganze Sache aber auch überaus lustig ... hehe.

25.12.2005 um 18:41 Uhr

Voila, le PMS

Stimmung: durch die "heiße 7" jetzt weniger PMS *harr*
Musik: You know what they do with guys like us in prison - My Chemical Romance

Eben hatte ich verschwiegen ... oder es aber auch glatt vergessen ... das PMS ... Mehr darüber?

Nujah, was ich herausgefunden habe, über das Prämenstruelles Syndrom, kurz PMS, ist, dass sowas nicht alle Frauen haben, nein, nur ich ;) ... na ja, und 10% aller anderen *harr* ... Es gibt 150 Symptome und bei mir sind es besonders schlümme und viele ... bäh!

Aber! Es gibt vorsorgende Heilung. Das liegt nämich an einem unausgeglichenen Hormonhaushalt ... und der kann durch Stress (nein, nicht mein Ding *harr*), falsch Ernährung und wenig Bewegung entstehen. Da hätten wirs ... noch ein Grund sich gesund zu Ernähren und Sport zu treiben... supi *g* ... ein anti-schmerzhafter, also sehr triftiger Grund  ...

Ui, die Welt ist schön ...
Das Hilft! übrigens...

 

25.12.2005 um 14:52 Uhr

Fortsetzung folgt

Stimmung: muhaha
Musik: leiderleider keine

Wie das Leben so spielt ...

rief mich heute das Cousinchen an, die glücklicherweise einen einflussreichen Lieblingsbassisten hat, der Reminder auch janz in Ordnung findet und meinte ... die sollten mal da in Oberstein im JuZ spielen ... Ob die das machen?! Sooo ein süßes kleines JUZ? Na ja, ich habe das Cousinchen animiert diesen doch heute darüber zu informieren, dass ein solcher Auftritt doch sehr erwünscht sei, muhaha und dann eine spätere Berühmtheit, eine solche ... das muss doch sein ... allein für's Image ...  oh, ich hab gerade ein verknutschtes Lieblingsbassistenbild gefunden, muhaha ... süüüß

Hier übrigens mal ein Bild von dieser Obersuperband ... also, "meiner" obersuper, fast-Berühmt Band ... auf die bald alle Tokio Hotel Fans stehen werden ...  hehe

Dann steht auf solchen Schildern wahrscheinlich: Michael (3ter v.l) ich will dich ... oder ... Matthias (1er v.l.) oder Sascha (gaaanz rechts, ... immer mit Gewalt, haha) ... und weil Schlag-zeu-G-E-R Godel T. schon ein Kind hat, steht da ... "Ich will ein Kind von dir" haha ...

Und raaatet mal, wer mitten drinne steht, mit mindestens 4 Schildern und Namen auf die Stirn tatooviert (oder wie man das schreibt) haha ... na ja, so viel zu meiner Zukunftsvision. Ich werde denen hinterherreisen, keine Ausbildung und keinen Job haben ... zu Not kann ich ja die Konzerthallenklos und die verwüsteten Hotelzimmer putzen ... ah, DIE dürfen ja Alkohol trinken ... weil die, oh Wunder, nämlich erwachsen sind ... scheiße, vielleicht wird das nix mit dem berühmt sein ... zu alt *harr*...

24.12.2005 um 03:23 Uhr

Auch wenn ich (noch) nicht in Weihnachtsstimmung bin (siehe Uhrzeit)...

Frohe Weihnachten ... an alle meine werten Leser!!

24.12.2005 um 03:00 Uhr

And every night you take the sunshine with you ...

Stimmung: ich will schlafen!!!

... nur um mal die fast-berühmten-Emo-Saarlänner zu zitieren ...

Wie die Urzeit vermuten lässt, kann Unsereins, das kleine Ego, mal wieder kein Auge zu tun und auch literweise Tee, lesen und Hörbücher haben nicht geholfen ... das muss eine schlimme Krankheit sein ... oder ich bin ein Vampir  Mistkacke ... dabei wollte ich morgen ... bzw. heute, ultimativ früh aufstehen ...  naja, ich geh auch gleich wieder, weil es herzhaft wenig bringt darüber zu referieren, warum man nicht schlafen kann, wobei ich noch kein einziges mal auch nur ein Wort darüber verloren habe, warum ich nicht schlafen kann ...

zum einen, weil ich heute endlos lange geschlafen habe und zum anderen, weil ich mich extremst darauf freue meiner allerwertesten Cousine vom plätzlichen (Achtung! Tippfehler, aber ein weihnachtlicher), kometenhaften Aufstieg ihrer früheren Lieblingsband (die neue gibbet hier) zu erzählen. "Und sooo spielen Aufsteiger und sooo spielen Aufsteiger..." hehe ... und dann stelle ich mir schon die riiiieeesigen Konzerthallen vor, welche diese 4 Menschen in einigen MOnaten füllen werden,  und wie sie beim Stefan auffer beweglichen Couch sitzen ... die juten alten hehe... die man schon sooo oft ganz nah und in ganz echt gesehn' hat ... von denen man solcherwelch seltsame Kommentare zu hören bekam wie dieses: "Zum Glück hab ich ne Gitarre, sonst könnte man sehen, dass ich ..." ich kann mich jetzt nicht mehr an den genauen Wortlaut erinnern ... aber der Sinn war der, dass gewisse Stimmung s auf gewissem Rocco del Schlacko r eine gewisse E. (hehe) bei gewissen Sängern M. hervorgerufen haben haben soll ... Ich frag mich natürlich: Geht sowas überhaupt? Nunjah, in der darauffolgenden, durchzechten Nacht ... also, bei Lampenschein und viel Gekicher mit Cousine E. haben wir darüber noch so einiges erwähnt ... und auch über ein Relikt, ... den wegen Kampf um diesen zerbrochenen "Magic Stick" vom Schlagzeu-G-E-R ... mon dieu ... das waren noch Zeiten, als das kleine Ego, meine Wenigkeit noch gerne zu Konzerten zu gehen vermochte ...

*seufzzz* ... das hab ich seit ... äh ... seit ... ?! Rock am Markt??? vermieden ... oder war da noch was anderes?

Ich entsinne mich darüber berichtet zu haben ... aber da war ja noch ein Primsrock ... ach egal. Hauptsache dumm Geschwätz, harrharr

23.12.2005 um 22:16 Uhr

Wo bist du... Weihnachtsstimmung?!

Stimmung: nunjah

Hab schon überall gesucht ... unterm Teppich, hinterm Schrank und im Komposthaufen ... nichts!

kein kein nix ...

sie will sich einfach nicht einstellen ... die weihnachtlichkeit. Am fehlenden Schnee liegt's net ... Schnee sieht ja ganz schön aus, aber wenn man keine Schuhe hat ...da dieses Unternehmen (das ich durchaus schätze nur) mir meine bestellten Schuhe  in 36 geschickt hat. Zuupa ... nur trage ich leider größe 41 ... die warn' mir dann ein bisserl zu klein ...

Hab sie heute schon zurück geschickt und warte auf die Winterschuhe in richtiger Größe ...

Nebenbei hab ich meiner Schwester zu Weihnachten  dies und andere Dinge aus dieser Linie gekauft ... endlich alle Weihnachtsgeschenke :) ...

 

22.12.2005 um 11:30 Uhr

Boharr GEIL, Saarlän goes Hollywoood ... äh jah

Stimmung: jubeljubel freufreu
Musik: Raaaadioooo

Mon dieu ... ich sterbeeeeh!

Meine Lieblings-Saarland-Emo-Schwutten Bähnd ... spielt auf diesem Songcontest ... von Stefan Raaaaab ... aaaah aaaah aaaah ... *kreisch*

Und ihr, meine lieben Freunde ... ihr werdet für sie Voten ... Bitte, bitte, bitte, bitte, bitte ... BITTEEEH!

Geht mal nach da! Uuuuh ... DAS ist wirklich geil... sowas von GEIL GEIL GEIL

 

Sorry, aber ich bin ein bisserl aussm Häuschen ... die Bähnd, die ich dieses Jahr am häufigsten gesehn' hab ... nein, ich kann's einfach nicht FASSEN!!!

Und weg mit der Melancholieeee

20.12.2005 um 03:20 Uhr

bonjour la tristesse

Musik: System of A Down - Sad Statue

Da ist sie wieder ... die unaufhaltbare, schrecklich öde Melancholie. Leise hat sie sich angeschlichen, sich noch eine Zeit lang unter dem Bett versteckt um sich dann im ganzen Körper breit zu machen um ein gemütliches Weihnachtsfest zu feiern. Weg will sie nicht, auch äußerst temporäre Glücksgefühle, ausgelöst durch irgendeine bekannte Melodie mit Gesang, kann sie, die alte Bekannte ... sehr bekannte, fast seelenverwante nicht vertreiben.

Allgemeine herbst-winter schlussverkauf Tristesse?! Oder Renaissance, Klassizismus ... Nostalgie?! Das Vorhandensein eines Gefühlsvakuums. Es ist einfach kalt, sinnlos und blutleer ... Lebensmüde ... des Lebens müde sein.

Die schönsten Augenblicke sind der Schlaf und der des Gehirns, wenn man den Fernseher einschaltet. Die unterdrückung der aufkommenden schlechten Gefühle durch ein den Geschmack verlierendes Essen.

Ich will niemanden sehen, aber nicht alleine sein ... in dem speziellen Fall muss ich sagen, dass "alleine" diesmal "einsam" bedeuten muss, so ungerne ich es auch zugebe. Alles was nicht Familie ist erscheint mir unerträglich ... langweilig ... "kalt, sinnlos und blutleer"

Bonjour la Tristesse

17.12.2005 um 16:18 Uhr

Das Lied an das ich in letzter Zeit andauernd denken muss ...

Musik: Papa Roach - Getting away with murder

Nur Eins macht mich auf dieser Welt so richtig wild
Und das ist mein eigenes Spiegelbild
Es gibt nur einen Grund alleine zum Bummeln zu gehen
Und dieser Grund ist um mich selbst in den Schaufenstern zu sehn

Ich lieb mich so sehr jeden Tag immer mehr
Schau mich nur an das ist nicht schwer

Denn ich füg mich einfach der Gesellschaft Ich tu alles was sie will
Lieber als was zu bemängeln
Halt ich den Mund und bleib einfach still
Darum bin ich perfekt

Warum meinst du schlafe ich mit so vielen Frauen
Denn nur so ist es möglich
Mir selbst jeden Morgen ins Gesicht zu schauen
Was meinst du würden meine Freunde sagen Wenn bei mir im Bett nichts passiert
Das wäre völlig uncool
Jedenfalls wurde ich so dressiert

Mein Bett ist nie leer jeden Tag immer mehr
Wenn du so aussähst wie ich
Wäre das für dich nicht schwer

Denn ich füg mich einfach der Gesellschaft Ich tu alles was sie will
Lieber als was zu bemängeln
Halt ich den Mund und bleib einfach still
Bei meinem Lächeln zeig ich sechs Zähne Sieben wären nicht mehr brav
Meine Kleidung ist voll im Trend
Der Fernseher sagt mir was ich tragen darf
Darum bin ich perfekt

Ich bin perfekt ich gefalle einfach jedem Auch wenn's dir nicht schmeckt
Auch als Weichei kann man leben

Ich füg mich einfach der Gesellschaft
Ich tu alles was sie will
Lieber als was zu bemängeln
Halt ich den Mund und bleib einfach still
Bei meinem Lächeln zeig ich sechs Zähne
Sieben wären nicht mehr brav
Meine Kleidung ist voll im Trend
Der Fernseher sagt mir was ich tragen darf
Darum bin ich perfekt

17.12.2005 um 16:16 Uhr

Verbesserungsvorschlag

Stimmung: neutrum
Musik: Papa Roach - She Loves Me Not

Profilieren heit vielleicht doch eher was anderes ... oder was dem ähnliches ... also. Da steckt doch Profil drinne, oder nicht. Man will sich ein Profil erstellen ... vielleicht eins, das man selbst nicht wirklich besitzt ... oder es zu besitzen glaubt, ein Scheinprofil um sich dahinter zu verstecken ... nunjah, in einigen Fällen. Man könnte es auch nicht negativ assoziieren ... wenn ich jetzt noch darüber nachdenken muss, was assoziieren heißt und wie man das schreibt  hehe ...

Present yourself

press your clothes

calm your hear

clock in

you just can't win

the things you own, own you ...

15.12.2005 um 03:08 Uhr

If I could be like them ... I would give anything, to live one day in their SHOES ... (hehe)

Stimmung: immer noch wach
Musik: Marilyn Manson - Tainted Love

In letzter Zeit habe ich mir zumindest gewünsch ein bisschen mehr IQ zu haben als durchschnittlich "viel" (wenig??) und ein bisschen mehr "Streber" zu sein ... ein bisschen mehr GaS ... a little more ... un peu ... ... äh, soviel zu meinen unstreberigen Französischkenntnissen ... un poco más ...

Nunjah ... aber diese Krankheit, die permanente Schulunlust zwingt mich dazu schlechte Noten zu schreiben, unter ZUG-zwang zu geraden ... under pressure (you know, Ich träume von einem Leben ohne Druck ... in Tschechien, muhaha ) ... sie bringt mich dazu etliche Stunden zu verpassen und immerhin Platz 3 der "Fehlstundenkönigin" im Abibuch zu belegen ... was ist das?!

Platz eins: Fehlstundenkönigin

Platz zwo:  Fehlstundenprinzessin

Platz drei:  Fehlstunden ... Gräfin ... *g*, Terzky (immerhin Tschechisch, harrharr)

Wenn ich wo am besten bin, dann im Faul sein und nichts tun ... ein Dandy ... na ja ein bisschen. Ich bin die Wiedergeburt von ... Oscar Wilde, genauso schwul *harr* ... ich stehe auf Männer, uuuh, klasse. Nur mit weniger Schreibtalent. "And the wild regrets and the bloody swets, none knew so well as I ... for he who lives more lifes than one, more death than one must die..."

Solange noch ein äußerst schlechtes Abi dabei herausspringt ... denn Resi meinte heute ... dass ich ein talentiertes Modedesignerinanwärterin wär ... dasModedesignanwärterinDööhner ...  man sollte sie auf Platz eins der größten Schleimer stellen (außer sie sollte es ernst gemeint haben, ... the importance of beeing ernest ... oder so) ...

Und dazu meinte noch das Boyfriend M. ... dass meine neue, schon längst rausgewachsene Frisür besser ist als die alte ... na denn, ... wenn das so ist *g* .... ist so eh leichter zu handhaben ... aber eigentlich ... irgendwann hätt ich gerne wieder laaange haare ... nunja, nunjaaah, mal sehen ...

15.12.2005 um 02:57 Uhr

Da ist eine Sache, die ich dem vorgestrigen Tag schon immer mal sagen wollte: DU STINKST!!!

Stimmung: wach
Musik: neuer MP3 Player ... gerade System Of A Down - Areals

Nunjah, ich hatte mich eigentlich auf diesen Tag gefreut ... nach dem wundervollen Abend am Montag (wundervoll, unschlagbar ... super!!! Muhaha) dann ein Theater Dienstag. Aber dann ... bin schon ziemlich zu spät aufgestanden, und als ich daraufhin bemerkte, dass meine Klamotten so ziemlich alle noch sehr freucht in der Waschmaschiene rumlungerten war ich erstmal ... fertisch, leider nicht fertisch für die Schule. Nunjah, zur Erklärung: Nein, ich hab nicht nur schrecklich wenige Klamotten, unter anderem, weil ich das unglaubliche Talent habe immer teure Dinge zu kaufen, die ich später partout nicht mehr tragen will ... neeein, ich besitze auch noch dir unbeschreibliche Torheit diese schwarze Majorität erst am morgen vor diesem Morgen meiner Mutter zur Wäsche anzubieten.

Super, ich hatte den Tag schon mit meiner absolut Lieblings-C&A-Hose geplant, aber das Teil war nunmal nicht wirklich (Achtung: Anglizismus!) trocken, das jute Stück. Nunjah ... in Bio hab ich dann das Verhalten von schwarzer extreme Stechhose im Zusammenspiel mit schwarzem Cpeses-hehe-Chiffonrock schwarzem/ziemlich verwaschenen Pulli und einem TTH-T-Erforscht. Deutsch verbrachte ich mit der Dialektik des Salsa Tanzens ... und im Globus, dem Drecksladen.

Nunjah, ich bin dann nur wegen der Salsa Prüfung zur Schule, für die wir noch auf einem Parkplatz geübt haben, beäugt von Bauarbeiterähnlichen Wesen.

Alles klappte gut ... nach einiger Zeit, außer die Note der Bio Arbeit, 05. Man sollte sich eben nicht immer so ungemein sicher sein ... meine Noten sind nämlich immer besser ... na ja, meistens, wenn ich rein jarnöschd erwarte.

Nunjah, die Salsa-Prüfung war beschiss ... ich hab mich die ganze Zeit vertanzt, obwohl es doch im Vorfeld so gut geklappt hat ... Mistkacke, dabei kann ich ganz ehrlich, ein bisschen Tanzen ... jedenfalls besser als so manch anderer in unserem Kurs (ich will damit nicht sagen, dass ich die ultimativ beste bin, aber immerhin im guten Mittelfeld).

Da der Tag allgemein schon beschissen war ... standen wir auf der Fahrt nach Saarbrücken noch wundervoll im (Daten-)Stau haha... und kamen 2 Stunden später an ... also, ähm, wir haben insgesamt 2 Stunden im Auto verbracht.

Shoppen war nicht mehr in exessiver Art und Weise möglich ... das einzige, was es mir gebracht hat, war die Erkenntnis, dass ich in meinem Outfit relativ fett und gammelig aussah ... und das um ins Theater zu spazieren ... super.

Das letztere war nicht so toll ... und ... ich bin fast eingepennt. Akuter Schlafmangel!

Was dazu noch zu sagen ist ... dass alles live um einiges besser ist, als im Fernsehn... Fußball und Schauspiel zum Beispiel ...

Zum Abschluss war mein MP3 Player schon vor mir zu Hause ... leider fehlt eine CD ... super (na ja, die Dinge, die da drauf sind, kann man sich auch im Internet runterladen, was heißt, im Nachhinein doch nicht sooo schlümm, aber für das ewig vorgestrige doch der krönende Abschluss des Tages.

Ach, was mir da noch einfällt ... das erste, was ich von der Schule gesehen habe, war ausgerechnet, die Heuschrecke! Toll ... super ... ich hoffte noch zu entkommen, aber nein. Nunjah, ich bin ja relativ schweigsam und ... nunjah, ich weiß na nicht, ob der Typ so nett ist, und mich grüßt ... und leider, ... wenn er das tut, dann hört man ihn nicht. Also ... wah, ich will ja nicht unfreundlich erscheinen, also ... hab ich ma meinen ehemalig besten Freund, den Discman, ausgeschaltet und intensiv hingehört, .... ist mir aber nix aufgefallen ... also, keine Antwort von mir, aber die ganze Sache war endpeinlich  ...

13.12.2005 um 01:33 Uhr

Auf der Suche nach einem Titel

Stimmung: muhaha ... Rache ist Leverwuarscht
Musik: Bloodhound Gang --- "I hope this helps to emphazise ... I hope you die"

Nachdem ich das Thema im letzten Beitrag nun mehr oder weniger anschaulich vorgestellt habe ... kann ich es einfach nicht lassen, zu mehr oder weniger guter Musik noch ein bisschen rum-zu-schwadronieren *g*. Oder auch andere Menschen schwadronieren lassen :)

Die Aerzte - Angeber 

Ah, schau mich an: Ich bin der Mann, der alles kann
Uh, hör mir zu: Ich bin tausendmal besser, tausendmal besser als
du
Es gibt nichts, was du nicht kannst; es gibt nichts, was du
nicht kennst
Es gibt nichts, was du nicht besser weißt als ich
Du warst schon überall, du hast alles schon gesehn
und eigentlich sind alle Frauen verliebt in dich
Angeber, gib noch ein bisschen an für mich-
Du weißt, ich hör es gern, wenn du von deinen Abenteuern
sprichst
Angeber- Angeben ist dein Lieblingssport
Ich hör dir zu mit offnem Mund und tu so, als glaub ich dir
jedes Wort
Angeber
Ah, schau mich an: Ich bin der Mann, der alles kann
Uh, hör mir zu: Ich bin tausendmal besser, tausendmal besser als
du
Unbeschreiblich, kaum zu glauben, nicht zu fassen:
In deiner Phantasie scheinst du der Größte zu sein
Immer höher, immer weiter, immer lauter, immer besser,
immer, wenn ich gerade gehn will, fällt dir noch einer ein:
Angeber, gib noch ein bischen an für mich - 
du weißt ich hör es gern wenn du von deinen Abenteuern sprichst...
Ah, schau mich an, ich bin der Mann, der alles kann,
uh hör mir zu, ich bin tausend mal besser, tausendmal besser
als wie du!
(Halt die Fresse)
Beitrag vom FarinBelaRod, extra ... für andere Menschen.
Ich bin doch ein unglaublich böser Mensch, oder nicht? Schrecklich hinterfotzig verbreite ich 
vertrauliche Informationen im Internet,
dazu die passenden Bilder ... herrlich!


 

13.12.2005 um 00:59 Uhr

Doch was ich dir geben würde wärn' fetter Tritt ... in deinen ARSCH!

Stimmung: verwundert
Musik: Datenstau

Das mit dem Geld ist okeh, doch dein Verhalten ist schlecht, du bist arrogant und auch noch ungerecht ...

Hier, für euch, von Datenstau.

Kann eur be(un)ruhigen, ich lebe noch  ... gut, vielleicht bin ich anders tot, im Gehirn ... aber ansonsten.

Heutige Studie:

Warum müssen Menschen sich immer profilieren. Ich glaube fest daran, dass profilieren ... soviel bedeutet wie: sich so "wichtig" machen zu müssen ... dass niemand die Fehler sieht. Wie gesacht... Ich war zur SS (Silvanus Saufparty) mit dem Geschi LK. Lauter Spacken, die sich für Vergangenes interessieren ... also auch ich .

Nunjah, da noch keiner von meinen m8es (mates) da war ... hab ich mich erstmal zum X-T gesetzt, die eigentlich ja auch ne Freundin ist ... ohne eigentlich. However, sie saß am Kopfende des Tisches ... bei den Menschen, an denen mindestens ein Körperteil groß ist. Bei Person A., die Füße, (reeechts, Klassenfotos, Schuljahr 2004/05, 12LK Ma Steimer, suchen ... wer hat die größten Füße) bei Person P. (12 GK Ma Feld, bildet sozusagen von selbst die allerletzte Reihe) die Nase und bei Person S. (12 LK Ma, Koenen ... einfach das ultimativ größte auf dem BIld ... hehe)... einfach alles.

Das war sehr öööde, denn ... Männer sprechen nur über das eine ... die Bundeswehr *muhaha*. Später wollte dann niemand mehr bei Persn F. sitzen und Person P (auch bekannt als P.Kackwurst) sowie Person A. (Mr. Longboat, was sich natürlich auf die Füße bezieht, haha) gesellten sich zur Abkicker-Gruppe am anderen Ende des Tisches ... nunjah, und wie das Leben so spielt ... ist unsereins, dasLena, ein unglaublich fieses Kameradenschwein ... nicht, dass solche Dinge durch gewisse andere Taten von anderen Personen T. nicht gerechtfertigt währe ... allerdings war es immer noch gemein. Person L. (Freund von N.) hat darauf, dass ich verraten habe ... Person T. kenne die Telefonnummer von A., hinzugefügt, dass sie außerdem auf seinen Arsch steht ... und dann war alles vorbei. Person A. meinte ja, dass er Person T. nich haben will, weil sie, nunja ... wie andere Menschen auch, ein bisschen zu viel Fleisch besitzt ... also genau wie ich ... na ja, ein bisserl mehr. Person P.Kackwurst ... fand das dann auch nicht so toll und hat sein Bier über seine und die Hose von A. gekippt ...

Was bewegt diese Personen denn darin alles auf das Äußere zu beziehen? ... sooo scharf sind die selbst net ... aber nach eigenen Schilderungen kann A. alles ... einfach alles außer Englisch ... und reeedet und reeedet  ... hauptsache "das kann ich, das kann ich, das kann ich ... ich kann alles). Die einen Titten sind zu klein, bei der anderen irgend was anderes zu groß, zu doof ... zu bescheuert (wahlweise ich ... außer das mit den kleinen ...). Da fragt man sich doch: Haben diese Personen (especially A. und P.) denn eine äußerst große Auswahl oder Angst vor weiblichen Wesen?! Oder sie müssen einfach nur von eigenen Defiziten ablenken. Nunjah, das kenne ich von der vertrauenswürdigsten Person auf der Welt, die ich auch noch in- und auswendig kenne ... Keine geringere als ich ... ich ich. Ich bin genau ... fast ein bisschen so. Ich weiß selbst nicht, was ich kann (scheine aber anscheindend doch weniger zu können als  Person A.) und muss dann immer erwähnen ... das ich dies gemacht habe, dort war ... oder sonstiges... aber ich verurteile keine Menschen so krass wegen einem Aussehen. Spastisch ... lustigerweise macht T. das genauso  ... vielleicht hat sie das auch verdient. Ich finde das unglaublich nervig.

Wenn man nicht mit seinem Äußeren klarkommt ... bitte, solche Leute will ich eh nicht kennen ;) ... weil sie permanent versuchen nahestehende Personen (wahlweise mich) schlechter dastehen zu lassen, damit man ihre Fehler nicht sieht.

Das ist jetzt alles nicht sehr wundervoll erklärt und sehr konfus, aber es ist noch nicht lange her, und ich hatte noch nicht genügend Zeit zum drüber nachdenken ...

12.12.2005 um 20:00 Uhr

Not Available

Stimmung: weiß noch nicht
Musik: siehe oben

Ich bin gerade auf dem Weg zur SS (Silvanus Saufparty) ... mal sehen, was das wird.

Wie man vielleicht vermuten könnte, bin ich nicht zu Hause.

Gerade habe ich noch den blöden Salsa Tanz mit meiner Gruppe geübt und vielleicht war ich als official Daydream-Psycho-Groupie auch noch zur Probe ... vielleicht.

Jetzt weiß ich noch nicht so genau, was ich zu diesem Zeitpunkt gemacht haben werde ... ich bin ja kein Hellseher ... glaube ich zumindest. Ich werde vielleicht sogar von einem Hund angefallen und von einem Auto überrollt worden sein, oder mein Bus ist explodiert, denn es befand sich ein Selbstmordattentätertrittbrettfahrer darin...

Na ja, vielleicht werd ich auch was wunderbar schönes erfahren haben (zum Beispiel, dass mein Homme de Reve mich liebt, hahahaaah!) wohl eher nicht.

Jedenfalls werde ich mich gerade auf den Weg ins Losheimer Brauhaus machen ... und hoffentlich einen möglichst vergnüglichen und/oder interessanten Abend verbringen. Vielleicht werd ich der permanentKackwurst auch irgendetwas böses mitzuteilen haben ... zum Beispiel für jeden Scheibendreck "Aber totaaaal..." sagen ... hehe

Vielleicht habe ich auch gerade meine Eskapadenbrille in meiner Jackentasche ... oder in sonsteiner ... vielleicht habe ich sie auch schon aufsitzen und sage aus unerfindlichen Gründen "Aber totaaal" ... man weiß ja nie.

 

12.12.2005 um 19:51 Uhr

I can't wait till I get home ... to pass the time in my room alone

Nunjah ... bin doch zu Hause und geh gleich wieder ...

In Ethik hab ich 06 (auffm' Zeugnis) und in Philo 08 ... das geht ja gerade noch so *g*.

Nunjah ... okeh, es sieht wieder nach Kiesel aus ... hab gerade sowas gelesen ... aber ... egal jetzt ... ich geh jetzt, tschüss *g*.

Edi-Tier:

Der Bayer-Konzern-Verein will den Kieselig seltsamerweise ... offensichtlich genauso sehr wie ich und sie wollen sogar den Jazek (oder wie der heißt) wieder an den 1.FCN zurrückgeben, wenn der kieselige schon in der Winterpause kommt ... warum soll ich dann noch zum Nürnberg Spiel ... wenn ich ihn auch in jedem Spiel "haben" kann (muhaha) egal, das hab ich mir jetzt vorgenommen ... ;).

Und:

Who the fuck is: Instant-Fick ?! Das soll angeblich ein neudeutsches Wort sein und steht in unserem Deutschbuch "Deutsch und Anders" (o.s.ä,) ... als ob das einer kennt *harr*

11.12.2005 um 20:53 Uhr

vivre rouge-noir

Paint It Black Lyrics

I see a red door and I want it painted black
No colors anymore I want them to turn black
I see the girls walk by dressed in their summer clothes
I have to turn my head until my darkness goes

I see a line of cars and they're all painted black
With flowers and my love both never to come back
I see people turn their heads and quickly look away
Like a new born baby it just happens ev'ry day

I look inside myself and see my heart is black
I see my red door and must have it painted black
Maybe then I'll fade away and not have to face the facts
It's not easy facin' up when your whole world is black

No more will my green sea go turn a deeper blue
I could not foresee this thing happening to you

If I look hard enough into the settin' sun
My love will laugh with me before the mornin' comes

I see a red door and I want it painted black
No colors anymore I want them to turn black
I see the girls walk by dressed in their summer clothes
I have to turn my head until my darkness goes

Hmm, hmm, hmm,...

I wanna see your face, painted black
Black as night, black as coal
I wanna see the sun blotted out from the sky
I wanna see it painted, painted, painted, painted black
Yeah!


11.12.2005 um 18:50 Uhr

Le ceure de la mére ... oder so ähnlich (nicht, dass ich über Nacht ein Französisch-Experte geworden wäre)

Stimmung: neutrum
Musik: keine

Nunjah ... ich hab jetzt keine Zeit und nicht viel zu erzählen...

Ich hab nur was seltsames geträumt, bin um 4 Aufgestanden und hab ein bisserl unseren Spacktanz geübt. Nunjah ... gleich gibbet dann wieder Fußball und dann ... Filme und wenn ich immer noch nicht schlafen kann?! Mal sehen ... hab ja noch die Hälfte aller je getätigten Einträge zu lesen.

Oder den Tanz nochmal üben ... oder ... na ja. Nichts ...