Kleiner Blütenzauber

13.09.2011 um 18:32 Uhr

Vor einer Bude steht ein Kind

Vor einer Bude steht ein Kind.

Vor einer Bude steht ein Kind
Und greift nach allen Waaren
Und lässt das nächste dann geschwind
Um's Fernste wieder fahren.

Du holdes Mädchen, wärst du mein
Und all die hübschen Sachen;
Der Augen milder Sternenschein,
Der Wange schelmisch Lachen;

Der Mund so süss, das Haar so lind,
Der Leib so voll gegossen,
Ich ständ vor dir wie jenes Kind
Und auch so unentschlossen.

Zitat: Herrmann von Gilm zu Rosenegg
Österreichischer Jurist, und Dichter. 1812 - 1864

Erstaunlich für einen Juristen, dass Herrmann von Gilm zu Rosenegg, so viele, derart feinfühlige und zu Herzen gehende Gedichte über die Liebe, die Natur und den Tod schrieb.
Seine Gedichte berühren einfach tief das Innere des Menschen. Einige seiner Stücke wurden auch vertont.
.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.